ECN auf A+A 2015 in Düsseldorf vertreten
DE EN

ECN auf A+A 2015 in Düsseldorf vertreten

Das Ergonomie-Kompetenz-Netzwerk war eines der 1.887 Aussteller auf der Messe, auf der sich rd. 65.000 Fachbesucher über die neuesten Trends in den Bereichen des Arbeitsschutzes, der betrieblichen Gesundheitsförderung und des Sicherheitsmanagements im Betrieb informierten.

Prof. Dr.-Ing. Martin Schmauder am Stand des ECN (Click to enlarge)

Der internationale A+A Kongress, organisiert von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) wurde thematisch begleitet von der hochrangig besetzten Konferenz der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherung (ISSA). Die Aussteller präsentierten die gesamte Bandbreite an Produkten und Services für den persönlichen Schutz und die Realisation gesunderhaltender, sicherer Betriebsabläufe. Zahlreiche neue, innovative Produkte waren zu sehen.

Der internationale A+A Kongress, organisiert von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (Basi) wurde thematisch begleitet von der hochrangig besetzten Konferenz der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) und der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherung (ISSA). Die Aussteller präsentierten die gesamte Bandbreite an Produkten und Services für den persönlichen Schutz und die Realisation gesunderhaltender, sicherer Betriebsabläufe. Zahlreiche neue, innovative Produkte waren zu sehen.